Ich male zeichnend in reduzierter Formensprache. Meine Bilder, oft schwarz auf weiß, oder weiß auf schwarz, aber auch farbig, entstehen in Werkreihen. Lose Formen sind stets Teile vom Ganzen, die sich finden wollen, überdecken, ergänzen. Was ist wirklich? Der kleine wahrgenommene Teil, das große Ganze? Die Linie, die Pinselspur, ist der Versuch zu orten, ein Stück vom großen Zusammenhang zu markieren.                                                                                                                                                                                           

                                                                                                                                                                                                                                  Aloisia Fischer