Geboren in München
1971-1974 Holzbildhauerlehre
1978 Abitur
1978-1984 Studium an der Akademie der bildenden Künste München
bei Prof. Heribert Sturm und Eduardo Paolozzi
Staatsexamen
Freischaffende Künstlerin
Mitglied des Kunstforums Weilheim

 


Aktivitäten, Einzel- und Gruppenausstellungen z.B. in
München, Bonn, Berlin, London, Rosenheim, Burghausen,

Tutzing, Polling, Weilheim.


Arbeiten in Acryl, Tusche und Mischtechnik auf Leinwand und Papier, Objekte.
Abstrakte, reduzierte Formensprache.
Hauptthema der Arbeit ist gegenwärtig die immerwährende Veränderung des Lebens, aller Dinge und Erscheinungen, insbesondere der kurze und schöne, scheinbar statische Moment mitten in der Bewegung.